.. um die 1. Ecke .. um die 2. Ecke Fernweh Spielen wir ein Spiel Lieblinks-Links Gästebuch Kontakt
Startseite Fernweh Italien Lago Maggiore und Mailand

Fernweh


Malta Marokko Namibia Griechenland Italien Spanien Tunesien UK USA

Comer See Genua Kalabrien Lago Maggiore und Mailand Rom Venedig



Lago Maggiore

Der Lago Maggiore (ital. auch Lago Verbano) oder deutsch Langensee ist ein in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin gelegener, von seinem gleichnamigen Hauptzu- und -abfluss Tessin durchflossener, oberitalienischer Voralpensee.
Der Lago Maggiore bedeckt eine 212,5 km⊃2; große Fläche, von der 80 % auf Italien, die restlichen auf die Schweiz entfallen. Er reicht von der südlichen Alpenkette bis an den Rand der Poebene.
Wie die anderen oberitalienischen Seen entstand er beim Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher.
Größte Stadt am See ist Verbania mit seinen Teilorten Intra und Pallanza.
Stresa mit seinen Belle-Epoque-Villen und -Hotelpalästen, vorgelagert sind die vier Borromäischen Inseln Isola Bella, Isola Madre, Isola dei Pescatori (auch bekannt als Isola Superiore) und Isola di San Giovanni.

Auf dem Weg zum Mailänder Dom haben wir die Vorzüges eines Navigationssytems kennengelernt,
ohne Karte - ohne Verfahren - ein beeindruckender Tag!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.