.. um die 1. Ecke .. um die 2. Ecke Fernweh Spielen wir ein Spiel Lieblinks-Links Gästebuch Kontakt
Startseite Fernweh Griechenland

Fernweh


Malta Marokko Namibia Griechenland Italien Spanien Tunesien UK USA



Entdeckungen in Griechenland

Hochzeitsreise im Oktober 2005.

Rethymnon, die drittgrößte Stadt Kretas liegt an der Nordküste zwischen Iraklion und Chania. Der erste Eindruck, den diese reizvolle, verträumte Stadt auf einen macht, ist vollkommen südländisch. Die vielen Minaretts und Holzhäuser machen den türkischen, manche Bauten wie die Moschee auf der Festung einen fast afrikanischen Charakter dieser alten Hafenstadt aus, die das wechselvolle, immer wieder von Naturkatastrophen und Kriegsgeschehen heimgesuchte Schicksal ganz Kretas mitgemacht hat und noch immer widerspiegelt. - Aus minoischer Zeit gibt es hier nur sehr spärliche Spuren, die sich heute im Archäologischen Museum in Iraklion befinden.

Rethymnon verzaubert durch unwahrscheinlich enge Gassen mit oft erstaunlich hohen Häusern.
Sehenswert sind die zahlreichen Balkone mit schöner venezianischen Schmiede- oder türkischer Holzschnitzarbeit, die kleinen arabisch getäfelten oder mit venezianischen Schmiedeeisen verschlossenen Türen, die kunstvollen Steinmetzarbeiten an Bogenwölbungen, Säulchen und Pilastern.

Erinnerungen mit eine Lächeln auf den Lippen - danke an meinen Mann!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.